Italien mit Hund - Emilia Romagna - Adria Hundestrände

Urlaub mit Hund von Adria bis Appenin

Bild: Rimini, Ponte di Tiberio

Hundestrände-Tipps an der Adria: Urlaub mit Hund in Italiens Region Emila Romagna. (Foto: Rimini, Ponte di Tiberio)

Ferienwohnung oder Ferienhaus mit Hund an der Adria oder im Inland finden

Die Emilia-Romagna liegt im nördlichen Mittelitalien und grenzt im Norden an Venetien und die Lombardei, im Westen an das Piemont und Ligurien und im Osten an die Adria. Im Süden geht die Region über in die Apenninen und in die Regionen Toskana und Marken.

Ferienhäuser + Ferienwohnungen

 

Hundestrand-Tipps: Emilia Romana

 

Die Region - das zeichnet die Emilia Romana aus

  • Am Meer der Adria sind besonders einige touristische Küstenorte bekannt wie Rimini, Riccione oder Cesenatico. An größeren Städten mit kulturellem Ambiente sind z.B. Parma und Ravenna zu nennen.
  • Die Küste ist mit der historisch gewachsenen touristischen Infrastruktur und den sanft ins Meer abfallenden Sandstränden ein Klassiker für Familien mit Kindern und für junge Erwachsene, die das Nachtleben ausgiebig nutzen. Für Hunde-Urlauber ist die Küste für Ausflüge deshalb interessant, weil es an der Adria eine Reihe von Hundestränden gibt (siehe unten).
  • Interessant sind für Mieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Inland für den Urlaub mit Hund aber auch zwei Nationalparks der Emilia-Romagna. Der Nationalpark der Foreste Casentinesi,und der Nationalpark des Appennino Tosco-Emiliano. Beide Nationalparks liegen teilweise auch in der Region Toskana.
  • Der Parco del Delta del Po ist zudem der größte Regionalpark in Italien. Das Parkgebiet zieht sich durch das ganze Delta des Flusses Po und durch die Mündungen einiger weiterer Flüsse. Der Park besteht auch aus Pinienwäldern. Ansonsten ist der Parco del Delta del Po eine Heimstatt für eine Vielzahl von Fischen und Wasservögeln. Dire UNESCO hat das Po-Delta als "Erbe der Menschheit" und als „außergewöhnliche Kulturlandschaft“ anerkannt.

 Siehe auch: Toskana-Urlaub mit Hund - Hundestrand Tipps

 

Am Meer der Adria - Tipps für Hundestrände in der Emilia Romagna

Soweit nicht anders vor Ort angegeben, sollten Sie an den Adria Hundestränden von folgenden Voraussetzungen ausgehen:

  • Ein Impfpass mit aktuell gültigen Impfungen sollte dabei sein.
  • Hunde müssen offiziell auch an den uns bekannten Adria-Hundestränden angeleint werden.
  • Hinterlassenschaften der Vierbeiner müssen natürlich auch entfernt werden.
  • Es bestehen Einschränkungen bezüglich Listenhunden.
  • Teilweise wird in Italien zumindest das Vorhandensein und ggf. auch die Benutzung eines Maulkorbes gewünscht (i.d.R. aber nur bei sehr imposanten bzw. aggressiven Hunden).
  • Es ist nicht selten, dass Mensch und Hund an beliebten Stränden "Eintritt" zahlen müssen.
  • Läufige Hündinnen sind übrigens nicht am Strand erwünscht, wg. "Hunde-Aufruhr".

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Rimini / Riccione und angrenzende Ortschaften - 

San Mauro Pascoli, Rimini, Adria - Bau Bau Beach, Badeanstalt Grandi Spiagge, der "Eintritt" an den Hundestrand pro Tag kostet pro Hund ca. 4 Euro.  http://www.grandispiagge.it

Ein Teil vom Strand von San Giuliano, Zone Libeccio, (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0541-28282 bzw. 0039/338-5625521) und am Beach 33, Lungomare Murri Bagno 33 sind Hundestrand. http://www.beach33.com. Hunde und Besitzer bekommen einen Schattenplatz untrer dem Sonnenschirm zugewiesen, für Wasser ist direkt am Sonnenschirm ein Napf angebracht. Es gibt auch eine Dusche, unter der sich Hunde abkühlen können. 

Rivabella di Rimini, Adria - Hunde können mitgenomen werden an den Bagno Celli

 

44024 Lido di Spina Ferrara, Baia di Maui / Bucht von Maui - Strandabschnitt, an dem Hunde erlaubt sind am Bad Nr.44. An einer Wasserstelle gibt es frisches Hunde-Nass zum Durstlöschen. Bitte Impfpass mitnehmen (nur sporadische Kontrollen). http://www.baiadimaui.eu/cani.htm

Cesenatico /(etwa 20 Kilometer nordwestlich von Rimini, Adria) - am Bagno Wanda Lungomare Ponente Cesenatico (weitere Infos im Sommer unter Tel-Nr. +39.0547.86670 ) und am Bagno Corallo http://www.bagnocorallo.it/ (Strand von Villamarina)

Forli, Hauptstadt der italienischen Provinz Forli-Cesena, - Hunde können mitgenommen werden an den "Fido beach", (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/333-8612771, http://www.grandispiagge.it)

Lidi di Comacchiesi (Sammelbezeichnung für eine Reihe von Strandbädern an der italienischen Adria-Küste) - Hunde erlaubt an einem Abschnitt zwischen den Stränden der Badeorte Lido di Spina und Lido di Volano, weitere Infos unter Tel-Nr.: 0039/0533-330218. Ebenso ein Teil der Lidi di Comacchiesi ist Lido delle Nazioni. Ein Strandabschnitt am Strand Romea ist für Hunde freigegeben.

Lido di Dante, Touristensiedlung, ca. 12 Kilomter südlich von Ravenna - ein Teil des freien Strandes ist für Besucher mit Hund freigegeben (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0544-424122

Lido degli Estensi, trubeliger Strand in der Region nördlich von Ravenna - Bagno Vela (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0533-327632) und am Bagno Gabbiano, (weitere Infos unter Tel-Nr. 0039/0533-327755)

Ravenna (Adria) - Hunde können mitgenommen werden an einen Strandabschnitt bei Casalborsetti und auch im Norden bei Lido di Dante, (genauere Infos Tel: 0039-0544.424122)

 

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Ferienwohnungen und Ferienhäuser finden - der Hund ist dabei

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, Unterkünfte über "Weitere Merkmale" speziell in Nähe von Strand / Wasser zu finden. Ferienhäuser und Ferienwohnungen von Nord bis Süd und auch an der Adria finden Sie hier:

Ferienhäuser + Ferienwohnungen