Hunde-Urlaub im Westen des Gardasees

Hundestrand-Tipps + Ferienwohnungen und Ferienhäuser-Verzeichnis

Bild: Hafen von Salo, Westen des Gardasees -  Ferienhäuser + Ferienwohnugnen im Westen finden

Ferien-Tipps für den Westen des Gardasees mit Hund, Hundestrände. Großes Verzeichnis - Ferienwohnungen + Ferienhäuser. (Foto: Hafen von Salo)

Zur Ferienwohnung- / Ferienhaus-Suche

 

Der Westen des Gardasees ist zumindest in einigen nordwestlichen Teilen etwas nobler, schicker, etwas weniger Masse im Vergleich zur Ostseite des Sees. Bekannte Urlaubsorte und Gemeinden der Westseite sind u.a.

  • Salò
  • Gardone Riviera
  • Tignale
  • Tremosine
  • Limone sul Garda

Siehe auch:

 

Auflugstipps mit Hund an der Westseite des Gardasees

Südwesten: Strand-Orte am See von Desenzano bis Salò: Eine Reihe von Orten hier ist bekannt für lange Sandstrände und den Schwerpunkt "Familien-Urlaub". Mit Kindern ein großer Spaß, mit Hund schwierig, wenn man auch direkt an den See möchte. Viele Orte haben einen " Bergableger" am Hang. Dort ist es deutlich ruhiger und der Seeblick ist ebenfalls nicht zu verachten. Für Restaurant-Besuche und für Ausflüge ins Umland bietet sich die Lage allemal an.

Eine der verzweigten Orte, die schon wenige Kilometer vom See entfernt weniger Touristen-Rummel verzeichnen und weiterhin Charme haben, ist San Felice des Benaco.

Salò ist eine Empfehlung wert. Nicht allzu massentouristisch, was vor allem im Sommer positiv auffällt. Dafür etwas nobler, was sich auch auf die Preise in Restaurants sowie für Ferienhäuser und Hotels niederschlägt. Elegante Modeboutiquen, eine schöne Strandpromenade mit Cafés und ein sehenswertes Stadtbild lohnen aber zumindest einen Ausflug, wenn man an der Westseite des Gardasees unterwegs ist.

Gardone Riviera - Ein nobler Ort, der durch entsprechende Hotels und Restaurants geprägt ist, das klassische Klientel hat genügend Kleingeld, sehr junges Publikum sucht man hier meist vergebens. In Gardone lohnt sich eine kleine Bootstour. Nur so kann man die prachtvollen älteren Fassaden richtig genießen. Denn früher war der Ort nur per Schiff erreichbar und wurde zu diesem Zweck von der Seeseite besonders repräsentativ bebaut. Die Mitnahme von angeleinten sozialverträglichen Hunden ist auf vielen Schiffen am Gardasee möglich. Die Besatzung kann allerdings das Anlegen eines Maulkorbes für den Hund anordnen und im Zweifelsfall auch das Verlassen des Schiffes anordnen.

Tignale - hoch über dem Gardasee: Perfekt für das Wandern mit Hund und auch für Mountainbiker liegt Tignale ca. 600 Meter hoch über den See. Aufgrund der zahlreichen Radfreunde sollte man beim Wandern durch die Wälder und weiter den Berg hinauf seinen Hund gut im Blick behalten bzw. an entsprechenden Passagen anleinen. Schöne Ausblicke auf den See entschädigen für anstrengende Touren.

Tremosine - ebenfalls hoch über dem Gardasee: Eine Hochebene, auch gerne "Balkon über dem Gardasee" genannt, liegt im Naturpark "Alto Garda Breciano". Die Gemeinde Tremosine besteht aus 18 Dörfern, die teils steil am Abgrund auf ca. vierhundert Meter über dem See thronen. Hier ist der Tourismus angenehmes Nebenwerk, die Natur behält Ihren Platz und lädt zu ausführlichen Spaziergängen oder größeren Wanderungen mit dem Hund ein. Ruhe und Naturerlebnis statt lärmenden Touristenorten, das hat was.

Zur Ferienwohnung- / Ferienhaus-Suche

 

Weg vom See, hin zum See

Lago d'Iseo: Der Iseosee steht zwar etwas im Schatten des großen Nachbarn, ist aber immerhin der viertgrößte See in Oberitalien. Er ist geprägt von steilen Felsen vor allem auf der Westseite und von der im See befindlichen Insel Monte Isola mit seiner Kirche als Wahrzeichen. Die Insel ist per Schiff gut erreichbar. Nach unseren Informationen existieren auch Schiffsverbindungen, auf denen Hunde mitgenommen werden. Erkundigen Sie sich bei Interesse sicherheitshalber vor Ort, auch bezüglich einer eventuellen Maulkorbpflicht.

Der Lago d'Idro und Lago di Valestino: Weg von vielen Touristen, hin zur Natur, könnte man auch sagen. Der Lago d'Idro ist immerhin zwölf Kilometer lang und ist wunderschön eingebettet zwischen kleinen Dörfern, Wäldern und lombardischen Berggipfeln. Ein Sommertipp für Mensch und Hund: Hier ist es oft nicht so heiß wie am Gardasee und deutlich entspannter, ruhiger. Zum Schwimmen reichen die Temperaturen im Sommer trotzdem und Wassersportler lieben die frischen Winde. Die umliegenden Berge laden zum Wandern mit Ihrem Hund ein.

Noch abgelegener und weitgehend ohne touristische Infrastruktur ist der Lago di Valestino. Der Stausee hat einen fast schon fjordartigen Charakter und ist aufgrund seiner Lage und der unberührten Natur ringsherum einen Ausflug wert.

Ledrosee-Blick von Richtung Molina ausHundestrände am Ledrosee - Der See liegt nordwestlich des Gardasees aus und von Riva aus schnell über eine Tunnelverbindung zu erreichen. In Ledro, im Ortsteil Pur, liegt neben dem öffentlichen Strand ein abgezäunter Hundestrand. Auch in der Nähe von dem Ort Molina liegt einen Strandabschnitt an einem Campingplatz, an dem Hunde toleriert werden.

 

Hundestrände im Westen des Gardasees

Wir sammeln hier offizielle und inoffizielle Hundestrände in Ortsnähe. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Einzelne Reglungen ändern sich von manchmal sehr kurzfristig, weshalb wir leider keine Gewähr für die aktuelle Richtigkeit der Strände übernehmen können.

Nach den uns vorliegenden Tipps sind bei folgenden Orten im Süden des Gardasees Hunde an der Leine an einzelnen Abschnitten erlaubt:

Toscolano- Maderno - abgezäunter, ca. 700 Meter langer Hundestrand (Bau Beach), am Strand Rivagranda, unterhalb der Parocchia Dei Santi Pietro e Paolo, beim Ortsausgang Richtung Gargnano. In der Sommersaison mit Kiosk, Sonnenschirme, Spielfläche für Kinder, Bademeister, trotzdem laut unseren Infos kostenfreier Zugang.

Gargnano - Spiaggia della Gial, Hunde erlaubt am Kiesstrand vor Via Rimembranze.

Salò - Hunde erlaubt an einem Teil des öffentlichen Strandes in Via Tavine (Richtung Portese). Ca. 500 qm groß, Parkbänke, Abfallbehälter und Wasserstelle für die Hunde vorhanden, kostenloser Zugang.

 

(Alle Reise-Tipps ohne Gewähr)

Ferienwohnung oder Ferienhaus am Gardasee finden

Eine ganze Reihe weiterer Orte an der Westseite des Sees bieten Unterkünfte in Ferienwohnungen und Ferienhäusern sowie auf Campingplätzen und in teils luxuriösen Hotels an. Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Gardasee und in vielen weiteren Regionen, in denen Sie einen Hund mitnehmen können, finden Sie hier im großen Unterkunfts-Verzeichnis. 

Zum Teil verfügen Unterkünfte über Sonderausstattungen, nach denen Sie auch gezielt suchen können. Wählen Sie in der Suche "Weitere Merkmale" um die Suche nach der Nähe zu Strand / Wasser und zusätzlichen Optionen sowie Sonderausstattungen (auch exklusive Ausstattungen wie z.B. Meer-/Seeblick, privater Pool einzugrenzen. 

Zur Ferienwohnung- / Ferienhaus-Suche

 

Siehe auch: