Hundestrand-Tipps zum Süden des Gardasees

Urlaub mit Hund - Ferienwohnung oder Ferienhaus am Gardasee finden

Ferien-Tipps für Urlaub mit Hund in Italien an der Südseite des Gardasees. Hundestrände. Großes Verzeichnis - Ferienwohnungen + Ferienhäuser.

Zur Ferienwohnung- / Ferienhaus-Suche

Der Süden des Gardasees im Grenzgebiet zwischen Venetien und Lombardei bietet viel Platz im Hinterland, ein Vorteil im Vergleich zu den anderen Seiten, wo die hohen Berge  den See regelrecht umfassen. Weinreben und Olivenhaine prägen hier einige Teile der Landschaft. Mehr Licht und freie Fahrt für Ausflüge in angrenzende Regionen prägen diesen "italienischsten Teil des Gardasees. Bekannte Urlaubsorte an der Südseite sind u.a.

  • Sirmione
  • Pescheria
  • Desenzano
  • San Felice des Benaco

Sirmione liegt an der Spitze einer schmalen Halbinsel mitten im See. Der Ort ist an drei Seiten von Wasser umgeben. Der Touristenmagnet mit seiner sehenswerten Altstadt ist am schönsten außerhalb der "heißen" Touristenmonate. So entgeht man (und auch ihr Hund) allzu großem Gedränge in den Gassen und in den Cafés.

Wein und Winzer im Süden - Das Luganagebiet im hügeligen Hinterland zwischen Desenzano und Pescheria. Ähnlich wie im Osten des Gardasees finden sich auch hier eine ganze Reihe von Winzern, bei denen man Weine verkosten und auch direkt dort erwerben kann.

Sehenswert ist auch ein Ausflug in dieses südliche Hinterland zur historischen Altstadt von Castiglione delle Stiviere, ca. zwölf Kilometer vom See bei Desenzano del Garda entfernt. Gerade im Sommer freut sich Mensch und Hund über einen entspannten Spaziergang, begleitet von nur wenigen Touristen, entlang an alten Prachtbauten und einem wehrhaften Schloss. Gönnen Sie sich und Ihrem Hund hier ruhig einmal einen Auszeit vom Trubel des Sees.

Desenzano del Garda - Die größte Stadt am Gardasee hat genau diesen Vorteil. Während andere kleine, an schmalen Landzungen oder von Bergen eingegrenzten Orte im Sommer die Touristen manchmal kaum noch fassen können, hat Desenzano Platz. Und siehe da: Die Zahl der Touristen hat meist ein angenehmes Niveau, verglichen mit anderen Orten am See. Tagsüber kann man nett Bummeln und das Wasser genießen. Nachts allerdings locken eine Reihe von bekannten Diskotheken und Clubs speziell junge Gäste und auch Tagesbesucher aus dem Umland, teils bis in den frühen Morgen.

Südwesten des Gardasees: Eine Reihe von Orten von Desenzano bis Salò ist bekannt für lange Sandstrände und den Schwerpunkt "Familien-Urlaub". Mit Kindern ein großer Spaß, mit Hund teils schwierig, wenn man auch direkt an den See möchte. Viele Orte haben einen " Bergableger" am Hang. Dort ist es deutlich ruhiger und der Seeblick ist ebenfalls nicht zu verachten. Für Restaurant-Besuche und für Ausflüge ins Umland bietet sich die Lage allemal an.

Eine der verzweigten Orte, die schon wenige Kilometer vom See entfernt weniger Touristen-Rummel verzeichnen und weiterhin Charme haben, ist zum Beispiel San Felice des Benaco.

 

Hundestrände im Süden des Gardasees

Wir sammeln hier offizielle und inoffizielle Hundestrände in Ortsnähe. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Einzelne Reglungen ändern sich von manchmal sehr kurzfristig, weshalb wir leider keine Gewähr für die aktuelle Richtigkeit der Strände übernehmen können.

Nach den uns vorliegenden Tipps sind bei folgenden Orten im Süden des Gardasees Hunde an der Leine an einzelnen Abschnitten erlaubt:

Peschiera del Garda: Im Sommer zwischen Mai und September sind an den Hauptstränden keine Hunde erlaubt. Dafür gibt es aber den Bau Beach, einen der zur Zeit am schönsten angelegten offiziellen Hundestrände am Gardasee. Er befindet sich zwischen den Ortsteilen Bergamini und Fornaci. Am Bau Beach kann man sogar mit Hund zu baden. Am Strand , besteht für Hunde Leinenpflicht. Der kostenpflichtige Hundestrand (inkl. Sonnenschirm, Liegestuhl, Duschen, WCs), ist in den Sommermonaten täglich geöffnet.

Castelnuovo del Garda, östlich von Peschiera - Hunde werden nach Urlauber-Tipp am den freien Strand zwischen dem Hafen Porto Campanello und Gardaland toleriert, wenn keine anderen Urlauber gestört werden.

Sirmione - Angeleinte Hunde werden auf einigen Strandabschnitten toleriert. An einigen Stränden ist ein Hundeverbot ausgeschildert.

Desenzano - Hunde sollen laut Urlaubern am Strand "Spiaggia d’Oro" erlaubt sein.

Moniga del Garda - Ausgeschilderter Strandabschnitt für Hunde am Strand im Ortsteil Preara.

 

(Alle Reise-Tipps ohne Gewähr)

Ferienwohnung oder Ferienhaus am Gardasee finden

An der Südseite des Sees und vor allem im Hinterland, in relativ kurzer Entfernung zum Gardasee, finden sich mit Ausnahme der absoluten Hauptsaison ausreichend Unterkünfte in unterschiedlichen Preisklassen.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Gardasee und in vielen weiteren Regionen, in denen Sie einen Hund mitnehmen können, finden Sie hier im großen Unterkunfts-Verzeichnis. Zum Teil verfügen Unterkünfte über Sonderausstattungen, nach denen Sie auch gezielt suchen können. Wählen Sie in der Suche "Weitere Merkmale" um die Suche nach der Nähe zu Strand / Wasser und zusätzlichen Optionen sowie Sonderausstattungen (auch exklusive Ausstattungen wie z.B. Meer-/Seeblick, privater Pool einzugrenzen. 

Zur Ferienwohnung- / Ferienhaus-Suche

 

Siehe auch: